Team

Vereinsvorstände

Vorstand
v.l.n.r.: Christian Panzer, Raphaela Reinfeld, Klaus Stricker, Mathias Schaffer

 

Christian Panzer
Christian Panzer

DI Dr. Christian Panzer ist Obmann im Vereinsvorstand. Er leitet die Abteilung Unternehmensentwicklung mit den Bereichen Strategie, Innovationsmanagement, Beteiligungsmanagement, Datenschutz und Compliance in der Wien Energie GmbH. Er ist studierter Elektrotechniker und hat seine Dissertation an der TU Wien verfasst, wo er anschließend auch im Bereich Erneuerbare Energiepolitik als Senior Researcher beratend für die EU und nationale Regierungen tätig war.

 

Mathias Schaffer
Mathias Schaffer

DI Mathias Schaffer ist Obmann-Stellvertreter im Vereinsvorstand. Der studierte Elektrotechniker ist Fachreferent für Energieforschung und Innovationsmanagement in der Energie Steiermark AG mit Fokus auf Innovationsstrategie sowie -prozesse und die Tätigkeiten als Business-Inkubator.

 

Raphaela Reinfeld
Raphaela Reinfeld

MMag. Raphaela Reinfeld, MBA hält die Funktion der Schriftführerin im Vorstand des Vereins. Sie leitet die Abteilung Innovations- und Produktmanagement in der Energie Burgenland und war davor als Assistentin des Vorstandsvorsitzenden mit Fokus auf die Bereiche Erneuerbare Energieformen, Innovation und Kommunikation zuständig. Raphaela Reinfeld hat Energiewirtschaft sowie Kommunikationswissenschaften in Wien, Eisenstadt und Rom (ITA) studiert.

 

Klaus Stricker
Klaus Stricker

Ing. Mag. Klaus Stricker hat die Funktion des Kassiers im Vereinsvorstand inne. Er ist studierter Wirtschaftswissenschafter mit technischer Ausbildung in Nachrichtentechnik und Elektronik. Er ist Prokurist der EVN AG und leitet die Abteilung energiewirtschaftliche Planung.

 

 

Green Energy Lab-Büro

Susanne Supper
Susanne Supper

DI Susanne Supper leitet als Cluster Managerin das Büro des Green Energy Lab und zeichnet für die Gesamtkoordination des Projektverbundes verantwortlich. Als Senior Project Managerin für Energie & Klima bei der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich hat sie bereits die Vorprojektphase des Green Energy Lab organisiert. Susanne Supper hat Kulturtechnik und Wasserwirtschaft an der Universität für Bodenkultur in Wien studiert und ist zertifizierte Energieberaterin.

 

Tobias Schwab
Tobias Schwab

DI DI(FH) Tobias Schwab, MA ist Open Innovation Manager im Innovationslabor und leitet den Green Energy Lab Standort Graz. Als Prokurist und Projektleiter für den Bereich Green Energy & Innovation des Green Tech Cluster verantwortet er Projekte in den Bereichen Energietechnik/Wirtschaft, beschäftigt sich mit Markt- und Technologiebeobachtung sowie Open Innovation. Tobias Schwab hat Urban Technologies, Nachhaltige Energiesysteme sowie Innovationsmanagement an der FH Joanneum, FH Burgenland und FH Campus 02 studiert.

 

Christian Kurz
Christian Kurz

DI Dr. Christian Kurz, PhD ist R&D-Manager im Green Energy Lab. Der studierte Kernphysiker hat am Massachusetts Institute of Technology (MIT) promoviert und ist als Innovationsmanager in der Energie Burgenland tätig. Davor war Christian Kurz unter anderem als Geschäftsführer verschiedener Tochterunternehmen tätig.

 

Lettner Georg
Lettner Georg

Georg Lettner berät als R&D-Experte für Energiemärkte und Smart Grids das Green Energy Lab. Er leitet den Forschungsbereich „Smart Grids / Smart Cities and e-Mobility“ am Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe der TU Wien. Georg Lettners Expertise liegt in der Systemanalyse von Smart Grids und der Marktintegration erneuerbarer Technologien, wobei er insbesondere Flexibilitätsoptionen in Energiemärkten mit speziellem Fokus auf die Entwicklung von Geschäftsmodellen unter Einbindung unterschiedlicher Akteure untersucht.

 

Christian Fink
Christian Fink

Christian Fink berät als R&D-Experte für Wärmeversorgung und Sektorkopplung das Green Energy Lab. Als Prokurist und Leiter des Bereiches „Thermische Energietechnologien und Hybride Systeme“ verantwortet er bei AEE – Institut für Nachhaltige Technologien ein Forschungsteam von rund 25 Personen. Die Forschungsschwerpunkte von Christian Fink umfassen Energieversorgungstechnologien, Wärmespeicher, systemische Energieversorgung und Sektorkopplung, techno-ökonomische Analysen sowie die wissenschaftliche Begleitung von Förderprogrammen.