Green Energy Lab wächst: 150 Mitglieder im Partnernetzwerk

 

Österreichs größtes Innovationslabor für eine nachhaltige Energiezukunft wächst weiter. Das Umweltbundesamt ist die "jüngste" Partnerinstitution.

 
 
 

Green Energy Lab wurde als Forschungsinitiative für nachhaltige Energielösungen und Teil der Innovationsoffensive Vorzeigeregion Energie des Klima- und Energiefonds im Jahr 2018 gegründet.

Starkes Partnernetzwerk für nachhaltige Lösungen
Unter dem Dach von Green Energy Lab entwickeln aktuell 150 Partner aus Forschung, Wirtschaft und der öffentlichen Hand gemeinsam mit der Energie Burgenland, Energie Steiermark, EVN und Wien Energie bedarfsorientierte Lösungen im Bereich grüne Energie. Ziel ist es, technologische Einzellösungen zu einem flexiblen, effizienten und langfristig vollständig auf erneuerbaren Energien beruhenden System weiterzuentwickeln.
Um dieses Vorhaben zu erreichen, sind starke Partner nötig. Green Energy Lab konnte bis dato 150 Institutionen für eine Zusammenarbeit gewinnen. Das „jüngste“ Mitglied in diesem Partnernetzwerk ist das Umweltbundesamt, dessen Expertise in das Green Energy Lab einfließen wird. Denn alle Partnerinstitutionen sind in die Open-Innovation-Prozesse im Green Energy Lab aktiv eingebunden, beispielsweise im Rahmen von Themenfeldworkshops, Innovator Circle Events oder Veranstaltungen, wie ewa den „Green Energy Insight-Talks“.

Überblick Netzwerkpartner: www.greenenergylab.at/partner