Green Energy Lab – Stadt der Zukunft

 

Auf dem Weg zum Plus-Energie-Quartier lautet ein Schwerpunkt der 7. AS von Stadt der Zukunft. Green Energy Lab lädt ein, zu diesem Thema gemeinsam Projekte zu entwickeln.

 
 
 

Die 7. Ausschreibung des Forschungs- und Technologieprogramms „Stadt der Zukunft“ ist gestartet und ist bis 30. Januar 2020 geöffnet. Im Fokus steht die Entwicklung und Systemintegration von Technologien zur Umsetzung von Plus-Energie-Quartieren, die Digitalisierung im Bauwesen und innovative Stadtbegrünungstechnologien.

 

Ideen gemeinsam mit dem Green Energy Lab entwickeln und umsetzen

Das Green Energy Lab unterstütz Sie dabei, aus Ihrer Idee ein erfolgreiches Projekt für die Umsetzung im Rahmen des Ausschreibungsschwerpunkts 2 – Auf dem Weg zum Plus-Energie-Quartier zu entwickeln. Ziel dieses Ausschreibungsschwerpunkts ist die Entwicklung und Demonstration innovativer Energie- & Gebäudetechnologien sowie die Untersuchung des systemischen Zusammenwirkens von Gebäuden und Gebäudetechnologien mit der Energieinfrastruktur.

Als größtes Innovationslabor Österreichs für eine nachhaltige Energiezukunft greifen wir auf erprobte Innovationsmethoden, wie z.B. Design Thinking und Lean Startup zurück, unterstützen Sie dabei, die richtigen Partner für Ihr Vorhaben zu gewinnen und organisieren Co-Creation Workshops mit ausgewählten Partnern, KundInnen und NutzerInnen. Wenn Sie Ihre Idee gemeinsam mit dem Green Energy Lab weiterentwickeln möchten, übermitteln Sie uns bitte eine Kurzbeschreibung Ihrer Idee in Form des Green Energy Lab Project-Canvas bis spätestens 29. November 2019 unter welcome@greenenergylab.at . Wir stehen gerne als Sparringpartner zur Verfügung und geben Feedback zu Ihrer Idee sowie Empfehlungen zu nächsten Schritten in Richtung einer etwaigen Projekteinreichung.

Selbstverständlich ist es auch möglich, bereits fertig entwickelte Projektideen in Kooperation mit dem Green Energy Lab einzureichen – sofern die Projektidee zum Green Energy Lab passt. Dies wird durch die Green Energy Lab Steering Group auf Basis einheitlicher Bewertungskriterien entschieden. Bitte füllen Sie für diesen Bewertungsprozess Ihrer Projektidee das entsprechende Formular aus und übermitteln es bis spätestens 8. Jänner 2020 an welcome@greenenergylab.at.

Green Energy Lab Projekte profitieren von der erhöhten nationalen und internationalen Sichtbarkeit und erhalten zielgerichtete Unterstützung bei der KundInnen- und NutzerInnenintegration sowie bei der Verwertung und Überleitung von Forschungs- und Entwicklungsergebnisse in marktfähige Produkte und Dienstleistungen.

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen Tobias Schwab und Christian Kurz gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auch auf ein persönliches Treffen beim „Projektideen-Frühstück zur 7. AS Stadt der Zukunft“ am 22. November 2019 von 08:30 bis 10:30 Uhr im Café Museum, Operngasse 7, 1010 Wien.

 

Das Team des Green Energy Labs