Mit Kindern die grüne Zukunft gestalten

 

Unter dem Motto "Energie muss bunter werden" fand am 12. und 13. November 2019 zum neunten Mal die "Kinder Energie- und Umweltwoche" statt.

 
 
 

Was ist Energie, wo wird Energie im Alltag gebraucht, warum sollen wir Energie sparen, was ist Klimawandel, Nachhaltigkeit und ein ökologischer Fußabdruck? Auf diese und viele andere Fragen haben wir uns gemeinsam mit den Schülern bei der Kinder Energie- und Umweltwoche am 12.11.2019 in einem interaktiven Energie- und Innovations-Workshop auf die Suche nach Antworten gemacht.

 

Durch unseren speziell für diese Zielgruppe vorbereiteten Workshop sind wir auf spielerische und spannende Art und Weise auf die Umweltthemen und Alternativen hinsichtlich der Nutzung von fossiler Energie eingegangen.  Dadurch haben wir den Horizont der jungen Menschen erweitert, sie für das Thema eines nachhaltigen, bewussten Umgangs mit Energie sensibilisiert und sie damit in ihrer Rolle als zukünftige GestalterInnen unseres Energiesystems gestärkt.

 

Die Kinder haben von uns erfahren, dass Ressourcen nicht unendlich zur Verfügung stehen. Es liegt in unserer eigenen Verantwortung, wie wir mit unserem Planeten Erde umgehen. Jeder von uns kann einen Beitrag zum Umweltschutz durch kleine Verhaltensänderungen im Alltag leisten.

 

Wir freuen uns auch weiterhin die Jugend mit spannenden Themen aus der Energiewelt zu begeistern, um ihnen die Chancen für eine grüne Zukunft aufzuzeigen, denn:

 

„Die Natur hat jederzeit recht, und gerade da am gründlichsten, wo wir sie am wenigsten begreifen.“

– Johann Wolfgang von Goethe